IN DIE REGION ZIEHEN

Wenn Sie innerhalb des Landes umziehen müssen, gibt es mehrere Bahnlinien, die wichtige Städte bedienen. Der Bus bleibt jedoch das billigste Transportmittel, und die örtlichen Unternehmen decken das gesamte Gebiet ab.

Der Bus

Regelmäßige Busverbindungen der Firma ALSA ermöglichen es Ihnen, Städte zu erreichen, die sich einige Dutzend Kilometer von Marrakesch entfernt befinden.
Für längere Strecken bieten verschiedene Anbieter Reisen nach Essaouira, Safi, Agadir oder Ouarzazate an. Besonders effektiv sind die beiden großen Unternehmen Supr @ tours und CTM. Die erste hängt von der ONCF ab, die der SNCF entspricht.
Die Bushaltestelle befindet sich in Bab Doukkala und in der Lobby erhalten Sie Bustickets.

Taxis

Wenn Sie zu Taxistationen gehen (es gibt mehrere, die wichtigsten befinden sich neben der Koutoubia in Sidi Mimoun und Bab Doukkala), können Sie nach vorheriger Absprache ein Taxi bestellen mit dem Fahrer über die Bedingungen.
Taxis, die als "Kollektiv" bezeichnet werden, bieten regelmäßige Verbindungen zu Städten in der Umgebung von Marrakesch an. Die Transportbedingungen sind etwas spartanisch, da das Taxi mit anderen Fahrgästen geteilt wird und man warten muss, bis die Anzahl der Fahrgäste erreicht ist, um loszulegen.

Touristischer Transport

In kleinen Gruppen von zehn Personen, bestehend aus Einzelpersonen oder Gruppen, können Sie Sehenswürdigkeiten entdecken, indem Sie mit dem Kleinbus reisen. Zum Service gehören in der Regel Transporte, aber auch Fotostopps und der Besuch von Genossenschaften. Viele Agenturen existieren in der Medina und in der neuen Stadt Gueliz. Achten Sie jedoch auf die Beständigkeit des Unternehmens, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Auto- oder Mopedverleih

Die Autovermietungen sind zahlreich. Neben internationalen Marken wie Hertz, Sixt, Avis oder Europcar bieten auch lokale Agenturen diesen Service an.

UP