GAD ELMALEH BESUCHT DEN BERGBAUZÄHLER IN MARRAKESCH.

/ / Info

Der französisch-marokkanische Humorist nutzte seinen Aufenthalt in der ockerfarbenen Stadt, um eine künstlerische Reise in die Galerie Comptoir des Mines in Marrakesch zu unternehmen. Wie üblich teilte Gad Elmaleh seinen Fans angenehme Bilder von diesem Besuch mit.

Gad Elmaleh verehrt sein Heimatland und versäumt es nicht, es bei jeder Gelegenheit zu erklären.

Während seines Aufenthalts in Marrakesch am vergangenen Wochenende besuchte der Schauspieler die Galerie Comptoir des Mines, um die Ausstellung „Ressala“ des Künstlers Mohamed Arejdal zu entdecken.

„Ressala“ ist das Thema der Ausstellung der jüngsten Arbeiten des Künstlers Mohamed Arejdal, die bis zum 5. Februar im Comptoir des Mines, einer beliebten Galerie in Marrakesch, stattfinden wird.

Diese Reise ermöglichte Gad daher, Werke zu entdecken, die sich auf die Geschichte unseres Landes beziehen. Moderne, Kolonialismus, Zeichen des Heiligen, soziale Bindungen, kulturell getrennte Entfernungen, Grenzen, Nomadismus ... Von der Kulturtravestie im Dienste des Handels sendet die Ausstellung "Ressala" oder "Message" starke Botschaften aus Marokko von gestern und heute.

Quelle: Le 360

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Aus Sicherheitsgründen ist die Nutzung des reCAPTCHA-Dienstes von Google erforderlich, der Google unterliegt Datenschutz und Nutzungsbedingungen.

Ich stimme diesen Bedingungen zu.