EINKAUFEN

Authentisch und schick

Kunsthandwerk, Mode, Design, Trends traditioneller Inspiration oder Zukunft ultra-modern sind in Marrakesch mehr als anderswo immer Quelle von Emotionen, von tausendundeiner Spannung ...
Internationale Luxusmarken und Designer-Werkstätten verkörpern auf ihre Art und Weise den Ausdruck einer Lebenskunst.

Um das Vergnügen des Einkaufens zu haben, haben Sie einen Termin in mehreren Räumen in Marrakesch. Wir zitieren:

Die Medina: die Souks

Die Souks - was auf Französisch "Märkte" bedeutet - befinden sich in der Medina und sind über den Jemaa-el-Fna-Platz zu erreichen. Sie sind einer der wichtigsten Handelsplätze der Stadt, da diese Aktivität mehr 40 000-Handwerker und Spezialisten zusammenbringt in vielen bereichen einfach und manchmal undenkbar!
Der Souk von Marrakesch ist eine offene Tür zu einem Labyrinth, das in schillernde Klänge, exotische Düfte und Farben eintauchen soll.

  • Der Souk Chouani (Souk Weber)
  • Der Haddadine-Souk
  • Der Souk Seffarin (Souk Messing)
  • Die Souk Fekherine (Souk Töpfer)
  • Der Sebbagine-Souk (Souk der Färber)
  • Der Souk Zrabi (Souk Teppiche)
  • Der Souk Smata (Souk der Babouchen)
  • Der Cherratine Souk (Leder Souk)
  • Der Bab El Khemis Souk

Im Herzen der Medina von Marrakesch, einem Ort, der ein einzigartiges Erlebnis bietet. Eine Einladung zum Reisen, um die traditionelle marokkanische Tracht und deren Accessoires zu entdecken Museum in einem Concept Store.
Geschichte Caftan ist ein Ort des Austauschs und Teilens, der darauf abzielt, das marokkanische Bekleidungserbe zu fördern und zu fördern. Es ist auch eine Hommage an das überlieferte Know-how der großen Namen der traditionellen marokkanischen Haute Couture und ein Schaufenster für marokkanische Schöpfer und junge Talente.

Das Mellah-Viertel

Die Mellah liegt im Südosten der Medina und ist das alte jüdische Viertel von Marrakesch. Hier finden Sie insbesondere die sehr belebte Stelle der Blechschmiede, in der sich viele Werkstätten für Weißblechhandwerker befinden und in denen Sie Kunsthandwerk zu einem sehr guten Preis direkt außerhalb der Werkstätten kaufen können. Verpassen Sie nicht das größte Juweliergeschäft in Marrakesch, das nur wenige Meter entfernt liegt. Es umfasst fünfzig Geschäfte, in denen hauptsächlich Gold- und Silbermünzen mit 18-Karat verkauft werden, und den riesigen Gewürzsouk, der einen Teil des Marktes einnimmt abgedeckt.

Die neue Stadt: Guéliz und Sidi Ghanem

Im Stadtteil Guéliz finden Sie hauptsächlich Geschäfte, die auf Dekoration, Lederwaren oder Mode spezialisiert sind, sowie große Luxusmarken.
In der Mitte des Entwicklungsprozesses erlebt Marrakesch endlich das Aufblühen von Einkaufszentren, die verschiedene Geschäfte umfassen, hauptsächlich Kleidung, Supermärkte und hübsche Cafés mit Terrassen.
Das Viertel Sidi Ghanem, Industrie-, Handwerks- und Gewerbegebiet von Marrakesch, das auf die neuesten Trends spezialisierte Kreative, Designer, Handwerker und Großhändler zusammenbringt. Das Hotel liegt an der Straße, die nach Safi führt und ist von Jemaâ-el-Fna aus mit einem kleinen Taxi schnell zu erreichen.

UP