Bahia Palace

Bahia“, wörtlich das wunderbar, brillant: der Name vermutlich bezieht sich auf die Lieblingsfrau von Ahmed ben Moussa sagt Ba Hmad (1841-1900), Großwesir (Minister) und Sponsor des Palastes. Die Pläne wurden von dem Architekten marrakchi Mohammed El Mekki El Mesfioui wie ein Labyrinth gestaltet, nur die Launen eines mächtigen Mannes widerspiegelt. Die besten marokkanischen und andalusische Handwerker arbeiteten sechs Jahre lang im Palast im späten neunzehnten Jahrhundert. Die Fliesen werden von Tetouan importiert, Marmor Meknes, während des Zirbenholzes für lackierte und Lichtdecken verwendet, aus den Wäldern des Atlas kommt.

Praktische Informationen:

  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag und Samstag und Sonntag von 8.30 bis 11.45 und 14.30 bis 17.45 Uhr. Am Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr und von 15 Uhr bis 17.45 Uhr.
  • Lage: 5 Rue Riad Zitoun el Jdid, in der Nähe der Place des Ferblantiers
  • Tel. : +212 5 24 38 91 79
  • Mail: palaisbahia@yahoo.fr
  • Preise: Erwachsene 10 dhs, Kinder unter 12 3dhs.
  • Website: http://www.palais-bahia.com/ 
OBEN