Badii Palace

Dar El Badii“, der Palast der unvergleichlichen, wurde zwischen 1578 und 1603 von Yacoub El Mansour, um den Sieg der portugiesischen Armee während der Schlacht bekannt als „Schlacht der drei Könige“ zu feiern, gebaut .

Die reichsten Rohstoffe wurden für den Bau , von denen einige aus Indien kam, ausgewählt: Gold, Onyx, italienischen Marmor ...

Der andalusische Einfluss in Palästen Plänen steht außer Frage und schlägt vor, dass der Architekt obwohl unbekannt, sollte von Granada sein.

Fast absolute Symmetrie wurde in Bezug auf diesem prächtigen Haus auferlegt, ganz aus Ziegelgewölbe von großer Stärke gebaut.

Die inneren Gärten „der Wunsch Gärten“ genannt, was nichts heute ein große Vorplatz gegrabener Teiche bleibt und gepflanzte Orangenbäume, werden von den Resten des Palastes und hohen Mauern, auf das Nest zahlreichen Storch umgeben. Der Palast wurde in der Tat im Jahr 1696 von der Alawiten Sultan Moulay Ismaïl entlassen,um Elementen der Kaiserstadt Meknes zu bauen.

Heute finden viele kulturelle Veranstaltungen regelmäßig im Palais statt, wie Marrakech Lachen jährlich seit fünf jahren mit( Jamel Debbouze).

Praktische Informationen:

  • Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von 8.45 bis 00.45 und 14.30 bis 04.45
  • Ort: Ksibat Nhass. Platzieren Sie Ferblantiers. Crossing Bab Berrima und biegen Sie rechts zwischen den hohen Mauern.
  • Preis: 10 dhs. Weitere 10 dhs die Minbar der Koutoubia zu sehen.
  • Website: http://www.palais-el-badi.com/
OBEN