Die Souks

Um eine Vorstellung von dem Reichtum Marrakchi handwerkliches Können und das Know-how seiner 40.000 Handwerke zu erkennen, geht über einen Spaziergang in den Souks der Medina zu den berühmtesten von Marokko für ihre Vielfalt und Atmosphäre extrem lebhaft, dass herrscht. Diese Souks sind als Körperschaften organisiert : Souk Cherratine für Lederwaren, Zrabi für Teppiche, Fekherine für Keramik, Sebbaghine für Färber, Seffarine für Messing, ein paar zu nennen ... Die „Maalem“ erfahrene Handwerker, er ist der Wächter des Wissens und der Geheimnisse des Handels.

Die Souks sind auch und vor allem das Epizentrum des Handels in der Medina. Wahre Ritual, Verhandlung ist notwendig , wie erwartet. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Glas Tee Zeit Diskussion angeboten werden.

Die Souks von Marrakech ist nicht zu übersehen . Straßen kreuzen erstrecken verflechten den Eindruck eines Labyrinths zu bilden, wenn man zum ersten Mal eintritt.

Sidi Boudchich Viertel ist eines der wichtigsten Zentren handwerklicher Produktion, auch innerhalb der Mauern der Medina. Es beherbergt 10 Garagen, die jeweils aus mehreren Dutzend Workshops.

Casting einen Blick, können Sie einige der Geschäftsgeheimnisse der prächtigen Kupferlampen oder andere gehämmerten Tabletts nach jüdischen Motiven, arabischen oder Berber brechen.

Einige Straßen sind die Spuren der Unternehmen von Handwerkern gehalten, die dahinter lagen.

Creative-Nickel

Diese Kupfer-Zink-Nickel-Legierung in 1819. In Marrakech entwickelt wurde, die Designer haben es eine äußerst kreative Nutzung gefunden : gehämmert, poliert, graviert, wird es verwendet, Schachtel, Geschirr, Spiegelrahmen zu machen, Schmuck, Schalen, usw. . Leicht zu bearbeiten und schweißte sein silbriges Aussehen. sehr hell, passt perfekt mit den anderen traditionellen Materialien von Handwerkern wie Holz, Kupfer, Drum und Dran oder Keramik.
  • Der Souk der Färber
  • Chouani Suk (Souk Korbflechter).
  • Haddadine Suk (Souk Hufschmiede).
  • Seffarine Suk (Souk Messing).
  • Fekherine Suk (Souk potters)
  • Sebbagine Suk (Souk teinturiest)
  • Zrabi Suk (Souk Teppiche)
  • Smata Suk (Souk Pantoffeln).
  • Cherratine Suk (Souk Leder).
  • Souk Bab El Khemis

Souk Bab El Khemis in der Nähe der Jardin Majorelle. örtliche mit einem Umsatz von Kleidung, Gebrauchsgegenständen; eine Art Flohmarkt. Dies geschieht jeden Donnerstag und den ganzen Tag.

  • Die Moujmaa El Frara Komplex

8 km von Marrakech, werden Sie in diesem Komplex eine große Auswahl an Keramik finden.

Heute erleben wir die Entwicklung eines marokkanischen Handwerk revisited. Diese Ehe zwischen Tradition und Moderne ist eine genialen Entdeckungen Gelegenheit und erzeugt Produktionen ursprüngliche Qualität, die zeitgenössische Sensibilität erfüllen. Anzahl der Schöpfer, marokkanisch oder Fremdmaterialien und die Tradition neu interpretieren zu modernen Objekten und „Trends“ zu produzieren. Marrakesch hat ein Design-Tempel geworden. Während die meisten Designer und Modedesigner im modernen Stadtteil Gueliz gelegen sind, beginnt auch in der Medina zu finden.

Praktische Informationen:

Die Souks sind geöffnet von 8.30 bis etwa 21, einige Beruhigungs später am Morgen, sondern auch den späteren Abend Vorhang ziehen.

Manchmal sind Händler aus ihrem Laden fehlt für ein paar Minuten in die Moschee während der Gebete insbesondere zu bekommen. Eine wenig Geduld, und das Objekt Ihrer Träume werden bald in Ihrem Besitz sein.

Souks Marrakech
Souks Marrakech
Souks Marrakech
Souks Marrakech
Souks Marrakech
OBEN